ÜBERRASCHUUUUNG

… voll der Schneeeinbruch am 11. März!

Ich wollte meinen Augen nicht trauen, als ich in der Früh die Jalousien öffnete. :O

Und ich habe gestern im Garten extra schon die blumenschützenden Tannenzweige aus den Pflanztöpfen und Beeten gesammelt – na prima!

Yumi freute sich riesig und war kaum zu bändigen auf unserer Morgenrunde. Ich konnte sie endlich wieder von der Leine lassen nach langen Tagen der Läufigkeit. Nach unserem Rundgang durfte sie noch im Garten im Schnee toben. Dort fand sie eine Seidenrose, die sie immer und immer wieder durch die Luft wirbelte. Schon bald legte sie sich andächtig in das seidenweiche Weiß, welches unsere Welt so herrlich dämpft. Alle Geräusche drumherum sind auf ein Minimum eingefroren.