Es ist wieder soweit …

„wir“ sind läufig!

Dann muss ich mich über Yumchens Verhalten der letzten Tage ja nicht weiter wundern. Ihr Appetit ist gesteigert, entweder sie ist unruhig wie ein Tiger und will raus oder sie pennt. Das Bei-Fuß-Gehen klappte vorher auch schon mal besser. Außerdem leckte sie sich die letzten 2 Tage unten rum vermehrt, die Mumu schwillt mehr und mehr an, „duftet“ und in der Früh verlor sie draußen auf dem Weg eindeutig ein Tröpfchen Blut. Schon gestern fiel mir eine mini Blutspur an einem Hinterbein auf und ich dachte, sie hätte sich am Rosendorn leicht verletzt … tz. Hm, nach nur vier Monaten Pause ist es wieder soweit. Die will’s aber wissen! 🙂

Die zweite Läufigkeit hat also eingesetzt. Yumis Züchter meint, es läge am milden Winter. Das wird für Yumis zukünftiges Verhalten ein weiterer Vorteil sein. Sie wird noch ein wenig erwachsener daraus hervorgehen. Das Zwiebelchen schält sich. 🙂