Brudis 61. Geburtstag

Gestern feierten wir den Geburtstag meines Bruders. Meine Tochter und ihr Mann besuchten uns vorab zum Frühstück. Yumi fremdelte ganz schön heftig und bellte und buffte eine ganze Zeit lang. Das müssen wir noch üben. Das nächste Mal werde ich Yumi in die Küche bringen, den Besuch begrüßen und sie erst dazu holen, wenn die Gäste bereits im Wohnzimmer sitzen. Dann ist nicht so viel Aufregung für unsere schon bald Halbstarke.

Im Restaurant – mein Bruder lud uns zum Essen ein – lag Yumelchen ganz brav auf dem Parkett und muckste sich nicht ein einziges mal. Auch in der süßen kleinen Wohnung meines Bruders verhielt sich unsere Akitadame vorbildlich. Streicheln aber ließ sie sich nach einer Weile nur wieder von meiner Tochter, der Tierflüsterin. Es ist wirklich mit ihr, wie es im  Buche steht: Akitas lassen sich gar nicht gern von Fremden anfassen. Wenn überhaupt, kommen sie von sich aus und es ist immer besser, das zu akzeptieren, statt Nähe erzwingen zu wollen. Das geht bei diesen Hunden eher nach hinten los.

Yumi hat alles in allem schon super Fortschritte gemacht. Sie wird reifer. Außerdem fiel gestern ihr letzter Eckzahn raus. Alle Zähne dürften nun durchgewechselt sein.

Als ich heute Nachmittag beim Spazierengehen auf einen älteren Herrn und seinem Schäferhundmix  traf,  musste ich mit Erstaunen feststellen, dass Yumi mittlerweile ein klein wenig größer war, als die nette Hündin, auf die wir in der Vergangenheit immer wieder einmal trafen. Noch vor Kurzem kam mir die Mixhündin so groß vor und nun habe ich selber eine langbeinige Hündin an der Leine. Naja … sie frisst ja auch gefühlt für drei … Irgendwo muss das ganze Futter im Körper ja andocken … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s