Corpus Delicti gesichert

Unser Sonntagsessen stand schon auf dem Tisch. Ich war voll auf Essen programmiert. Ich gab Yumelchen vorab ein Kaninchenohr zum Knabbern. Martin saß noch nicht am Tisch und ich hatte alle Mühe, nicht unhöflicherweise ohne ihn anzufangen. Dann kam ein überraschtes Aha aus Martin Mund und er sammelte einen Backenzahn vom Boden auf, welchen Yumi sich just in dem Augenblick rausgebissen hatte.

Endlich mal ein Zahn, den die Lütte nicht gleich aufgefressen hatte. Ich sammelte vor langer Zeit die Milchzähnchen meiner Kinder in einer kleinen Holzdose. Ich weiß, Yumchen ist kein Kind … und wiederum doch … irgendwie. Wie dem auch sei, es ist schön mitzuerleben, wie unser Vierbeiner heranwächst.

Zum Weiterknabbern legte ich Yumi eine Kuschdecke drunter, damit das Blut nicht in den Teppich geschmiert wird. Tz … dann saß Martin am Tisch und ich nicht. Nun ratet mal, wer ohne mich zu Essen anfing …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s