Vom Baby zum Kleinkind

Heute ist  ein trüber, eher stiller Tag – zumindest bisher. Es ist ja auch erst 14:30 Uhr. Auf jeden Fall wird der Tag für Dayumi noch aufregend werden, denn wir müssen um 16:00 Uhr die L2-Impfung  durch die Tierärztin auffrischen lassen. Ich werde Yumi dort auch noch einmal auf die Waage stellen. Ich bin gespannt, was unser Akitamops nun wiegt. Danach und morgen ist Ruhe angesagt, es sei denn, Yumi dreht wieder voll auf. Ich werde zumindest versuchen, sie ein wenig auszubremsen und viel mit ihr schmusen, während Martin unseren Einkauf erledigen wird.

Wie auf den Bildern von heute zu sehen ist, sitzt da nicht etwa ein Hundebaby, sondern mittlerweile eher ein Hundekleinkind – allerdings – ein dickköpfiges Hundekleinkind!

In der letzten Nacht weckte mich die Kleine nicht – WOW! Erst um 6:00 Uhr ließ ich sie in den Garten zum Pieseln, nachdem sie mich anstupste. Bis 7:45 Uhr döselten wir noch ein wenig, bis sie ihr Frühstück bekam und wir eine erste kleine Runde spazieren gingen.

Als Luxus erwies sich mein gestern gekochtes Rote-Linsen-Curry. Das brauchte ich vorhin nur aufzuwärmen und genoss diesen nährenden, aromatischen Eintopf. Während ich aß,  nagte Yumi immer wieder mal an meinem Stuhl und wollte beschäftigt werden. Das gelang mir eher mäßig. Wie gut also, dass ich nicht auch noch kochen musste!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s