Montag der Premieren

Heute ist Montag. Ein Montag, an dem nach unserem Weihnachts- und Neujahrsurlaub die erste Arbeitswoche im Jahr 2018 beginnt. Martin ist bereits in aller Früh ins Büro gefahren. Vorher unternahm er mit Yumi eine kleine Pipirunde. An wieder einschlafen war danach aber nicht mehr zu denken, so räumte auch ich kurze Zeit später mein warmes Lager und klemmte mir den frechen, wachen Vierbeiner samt Leckerli unterm Arm und schleppte ihn in die erste Etage unseres Hauses, denn dort ist unser Bad. Premiere für Yumi. Schließlich wollte ich mich duschen und herrichten für den Tag. Während ich die warme Dusche genoss, fraß Yumi einen Löffel – äh, also ein getrocknetes Hasenohr. 😉

Nachdem ich meine Morgentoilette in aller Ruhe erledigen konnte, bereitete ich meinem Wuschelbaby ein Frühstück. Es gab gekörnten Frischkäse mit Haferflocken, Banane und geriebenem Apfel. Yumi mampfte den Frühstücksbrei hungrig in sich hinein, dann unternahmen wir einen ersten Spaziergang an diesem besonderen Tag. Besonders deshalb, weil ab heute für sie die Gewöhnung an unseren typischen Alltag beginnt. Naja – vielleicht noch nicht ganz typisch, weil ich montags immer frei habe. Für mich beginnt der Job morgen wieder mit meiner Yogagruppe.

Nach all den neuen Gerüchen und Eindrücken, dem lecker Frühstück und dem Laufen in frostiger Landschaft, spielte Yumi entspannt in ihrem Körbchen und nickte dabei zufrieden ein. Bisher schlief sie lieber auf dem Läufer direkt vor der Terrassentür. Heute war Premiere mit einer Schlummerrunde im Körbchen. Lauter Premieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s